klar

Allgemeines

Wir über uns



Das Landgericht Aurich gehört - neben den Landgerichten Oldenburg und Osnabrück - zum Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg.

Der Bezirk liegt im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Er ist identisch mit dem ehem. Niedersächsischen Regierungsbezirk Aurich und umfasst Ostfriesland mit den ostfriesischen Inseln. Der Bezirk wird begrenzt im Westen durch die Grenze zum Königreich der Niederlande, im Norden durch die 12-Meilen-Hoheitsgrenze in der Nordsee, im Osten und Süden durch die Grenze zu den Landgerichtsbezirken Oldenburg und Osnabrück.

Am Landgericht Aurich sind derzeit ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, nämlich:
Richterinnen und Richter
Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger
Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte
Justizfachangestellte
Angehörige des Justizwachtmeisterdienstes.

Die örtliche Zuständigkeit des Landgerichts erstreckt sich über folgende Amtsgerichtsbezirke:

Amtsgericht Aurich
Amtsgericht Emden
Amtsgericht Leer
Amtsgericht Norden
Amtsgericht Wittmund

Das Landgericht hat seinen Sitz im Schlossgebäude und teilt sich die Räumlichkeiten mit der Oberfinanzdirektion Niedersachsen Abt. Landesweite Bezüge- und Versorgungsstelle, vormals das NLBV (OFD-LBV).

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln